wie im Museum

Do. 05.11.20

Eine über hundert Jahre alte Maschine zum Wolle "tartschen" steht ganz hinten in Edis Garage und wurde nun zum Staunen der Kinder in Gang gebracht.

Nach dem Scheren der Schafe muss nun also die Wolle mehrfach gewaschen und getrocknet werden, dann wird sie mit dieser Maschine gekämmt und dann Weiterverarbeitet- also zum Wollfaden gesponnen oder zum Filzen gebraucht.

"Ganz schön viel Arbeit" ... staunt da die 10 Generation